Dr. Cornelia Speer – Fachzahnärztin für Kieferorthopädie

CMD Schiene

Symptome ernst nehmen und abklären lassen

Wenn es im Kiefer knackt, im Schlaf mit den Zähnen geknirscht wird oder die Kiefergelenke schmerzen, kann eine Kieferfehlstellung die Ursache sein. Unerkannt, kann diese nicht nur weitere Beschwerden wie Muskelverspannungen oder Kopf- und Rückenschmerzen nach sich ziehen, sondern auch dauerhaft den Kauapparat schädigen.

CMD-Schiene behebt Funktionsstörung des Kausystems

Ist eine kieferorthopädische Behandlung geplant, sollten vor deren Beginn zunächst die Kiefergelenke funktionell geprüft und bei Problemen entsprechend vorbehandelt werden (sofern vorliegende Zahn- und Kieferfehlstellungen nicht deren Ursache sind). Eine solche Vorbehandlung gelingt auf sehr effektive Weise mithilfe einer CMD-Schiene. Die drei Buchstaben „CMD“ stehen hierbei für den Fachbegriff Craniomandibuläre Dysfunktion, eine Funktionsstörung von Kiefergelenken und Kaumuskulatur. Häufig ist hier eine enge Zusammenarbeit mit Orthopäden , Physiotherapeuten und Osteopathen erforderlich.

Entlastung von Kiefergelenken und Kaumuskulatur

Die individuell angepasste und aus Kunststoff gefertigte Schiene entlastet die Kiefergelenke, sodass diese wieder in ihre korrekte und schmerzfreie Position finden. Die Funktion der Gelenke wird verbessert und die Kaumuskulatur entspannt sich. Die CMD-Schiene ist anfangs 24 Stunden zu tragen und wird von Kontrolltermin zu Kontrolltermin entsprechend dem erreichten Therapiefortschritt angepasst. Ist die Funktionsstörung dann vollständig behoben, kann mit der eigentlichen kieferorthopädischen Behandlung begonnen werden.

Online Termin anfragen

Suchen Sie sich Ihren Wunschtermin aus und senden Sie uns eine Anfrage. Gerne bestätigen wir Ihnen diesen Termin via E-Mail, WhatsApp oder SMS.

    Bitte kontaktieren Sie mich per:

    telefonischSMSE-MailWhatsApp

    error: Content is protected !!